Leonard Bernstein Konzert zur Ehren Alexander Scherer ist nachgefragt

Noch einen Tag mehr, nämlich am 25.10.2019, wegen Riesennachfrage

Leonard Bernstein Konzert zu Ehren von Alexander Scherer.

Leider ist der 25. Oktober auch wieder ausgebucht.

Mehr erfahren Sie direkt auf der Webseite von Opera et Cetera

Michael Blevins und die Sängerinnen und Sänger arbeiten hart und üben fleißig für dieses Gala-Konzert. Für zwei Tage macht das arbeiten und üben noch mehr Spaß.

Ausnahmsweise dürfen wir Michael Blevins zitieren: „Die Besetzung für die Bernstein / Scherer-Gedenk-Gala umfasst Marina, Jessica, Megan, Kylee, Hannah, Philip, Tyrone, Keith, Alex und Timon; Christian wir am Klavier spielen. Es ist möglich, dass der eine oder andere Künstler nur einen Abend verfügbar ist – aber die Besetzung wird die größte sein, die wir jemals präsentiert haben.“

Es wird GRANDIOS!

 

Hier noch einmal der Ankündigungstext

Im Dezember letzten Jahres ist Alexander Scherer gestorben.

Alexander war von der ersten Stunde an als Pianist bei Opera et Cetera. Sein Tod hat uns alle zutiefst getroffen. Durch seine jahrzehntelange musikalische Erfahrung, sein immenses Können und seine Probenarbeit hat er wesentlich zum Erfolg von Opera et Cetera beigetragen, wofür wir ihm sehr dankbar sind. 

Seine besondere Leidenschaft galt der Musik von Leonard Bernstein und er arbeitete an einem Programm, das die Musik dieses vielseitigen Komponisten in den Mittelpunkt stellt. 

Als Reminiszenz an Alexander Scherer möchten wir seine Idee aufgreifen und uns mit einem Bernstein-Special gemeinsam mit Ihnen an die vielen schönen Konzerte und Erlebnisse mit ihm erinnern.